Vollwertige Beschallung und Multimediasteuerung in einem Konferenzraum

Das Beispiel zeigt eine flexible Ausstattung für einen typischen Multimedia-Konferenzraum. Sie bietet die Kontrolle unterschiedlichster Klangquellen und eine hohe Sprachverständlichkeit, selbst in größeren Räumen.

Einen Überblick über alle in dieser Lösung eingesetzten Produkte und wie diese miteinander verbunden sind, finden Sie unten im Systemdiagramm.

Automatische Kontrolle der Mikrofone für beste Sprachverständlichkeit

Beschallunsganlage für kleine Konferenzräume: Mikrofone

Die hochwertigen Schwanenhalsmikrofone aus der Microflex Serie werden über den Automatikmischer SCM810E gemischt. Dieser garantiert eine möglichst störungs- und rückkopplungsfreie Übertragung, denn nur das jeweils besprochene Mikrofon wird automatisch geöffnet. Die Sprachverständlichkeit erhöht wird enorm verbessert.
Sollte die Anzahl der verwendeten Mikrofone erhöht werden, so können problemlos mehrere SCM810E Mischer kaskadiert werden. 

Für vollständige Bewegungsfreiheit von Vortragenden, können diese mit Ansteckmikrofonen und Taschensendern aus der professionellen Shure SLX Drahtlos-Serie ausgestattet werden.

Volle Kontrolle verschiedenster Audioquellen

Beschallunsganlage für mittlere Konferenzräume: Mischer und Signalverarbeitung

Als zentraler Signalprozessor wird ein DSP 322ua von QSC, mit Anschlussmöglichkeiten für verschiedene Audioquellen, verwendet. Dieser DSP bietet frei konfigurierbare Funktionen und Signalwege und wird über die grafische Fernsteuereinheit NAC-100 bedient.
Darüber hinaus stellt dieser DSP die Verbindung zur Mediensteuerung her, die üblicherweise in diesen Applikationen eingesetzt wird.

Vollwertiger Klang

Beschallunsganlage für mittlere Konferenzräume: Verstärker und Lautsprecher

Für die Beschallung werden an der Stirnseite leistungsfähige Zweiwege-Lautsprecher aus der QSC AcousticDesign Serie inklusive Subwoofer angebracht. Damit wird das gesamte Klangspektrum abgedeckt und sowohl Audio- als auch Videopräsentationen werden mit einem kräftigen Bass wiedergegeben.

Zusätzlich sind im hinteren Raum passende Deckenlautsprecher angebracht. Die Lautsprecher werden von leistungsstarken Verstärkern aus der GX bzw. ISA Serie von QSC angetrieben.

Auf einen Blick

  • Mit umfangreicher Multimediasteuerung
  • Für eine vollwertige Beschallung
  • Anzahl der Mikrofone fast beliebig erweiterbar
  • Automatische Kontrolle der Mikrofone
  • Umfangreiche Audioaufnahmen möglich

Checkliste

Prüfen Sie ob Sie alle Punkte für Ihre Audio-Installation bedacht haben.

Verwendete Produkte

Mikrofone:
Shure:
MX185
SLX Funksysteme
MX410RLP/N
R184B
MX400DP
Mischer:
Shure:
SCM810E
DSP:
QSC:
DSP 322ua
Verstärker:
QSC:
ISA-Serie Verstärker
Lautsprecher:
QSC:
Acoustic Design S-Serie
Acoustic Design C-Serie
Netzwerksystem:

Diese Beschallungslösung in der Komplettübersicht

Konferenzraum - Beschallungsanlage: Komplette Beschallungsanlage

Bild klicken um das komplette Systemdiagramm anzuzeigen.

WEITERE AUDIO-INSTALLATIONEN FÜR KONFERENZRÄUME

conferencing-economy_217x125

Das Beispiel zeigt eine einfache und kostengünstige Beschallungs-konfiguration für Konferenzräume.

Konferenz_Premium_217x125px

Eine multimediale und vernetzte Beschallungslösung für Konferenzräume mit mehreren Beschallungsbereichen.